Marrakesch, die Stadt der Sinne

Marrakech, la ciudad de los sentidos

Art der Reise

Kultur + Abenteuer

Warum im April nach Marrakesch reisen

Zweifellos ist die beste Zeit, um Marrakesch zu besuchen ist im Frühjahr, nicht nur wegen der Temperaturen, vergessen Sie nicht, dass in der Wüste kann sehr hoch sein (und sehr niedrig in der Nacht), wenn nicht, weil die Stadt wird schön, alle ihre Blumen sehen wunderbar in ihren Märkten, ist die ideale Zeit, um all ihre Kultur aufsaugen.

Durchschnittliche Temperatur

18°C

Empfohlener Mindestaufenthalt

4 Tage

Was Sie in Marrakesch tun können

Es gibt Orte in Marrakesch, die ein fester Halt sind, und man darf zum Beispiel einen Kamelritt durch den Palmenhain nicht verpassen, vor allem wenn man nicht zu viele Tage unterwegs ist oder nicht in die Wüste gehen will. Verpassen Sie nicht den Markt auf dem Yamaa el Fna-Platz, wo Sie auf der Straße tolle Sachen kaufen und viele Shows genießen können.

Durchschnittlicher Kaffeepreis

1,65€

Sie können Marrakesch nicht verlassen, ohne zu versuchen...

Da Marokko so nah an Spanien liegt, werden viele von Ihnen bereits mit einem Großteil des Essens hier vertraut sein, aber denken Sie daran, dass die hier servierten Dinge im Allgemeinen ein wenig angepasst sind. Wagen Sie es also, die lokalen Rezepte für Couscous, Maakouda oder seine köstlichen Tajines zu probieren.

Kuriositäten von Marrakesch

Diese Kuriosität stammt nicht gerade aus Marrakesch, aber wir konnten es nicht lassen, denn diejenige, die als erste Universität der Welt gilt, liegt in Marokko: Al Qarawiyyin. Sie befindet sich in Fez, wurde 859 n. Chr. von Fatima al-Fihri gegründet und ist immer noch in Betrieb!

Miss Wood Tipp

Taxis sind eine gute Möglichkeit, sich in Marokko im Allgemeinen fortzubewegen, nicht nur wegen des Komforts, sondern auch wegen der Preise, aber Vorsicht! Es gibt städtische Taxis (petit taxi) und überstädtische Taxis (grand taxi), und nicht nur das, es gibt auch Sammeltaxis, einige davon mit festen Haltestellen. Informieren Sie sich! Denn wenn man sich organisiert, ist es die beste Art zu reisen.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen