7 reisende Instagrammer, die wir lieben

7 instagramers viajeros que nos encantan

Instagram ist ohne Zweifel das aktuelle soziale Netzwerk geworden. Wer kennt Instagram nicht? Wer achtet derzeit nicht auf die mobile Kamera?

Was uns in Miss Wood an dieser App am besten gefällt, sind die fabelhaften Reiseberichte. Reisende und Weltenbummler, die uns jeden Tag mit gutem Geschmack unglaubliche Bilder aus allen Teilen der Welt liefern. Wir sind sicher, dass dies ein Teil ist, der unweigerlich verrückt nach Instagram sein sollte, wenn Sie als Reisender und Abenteurer wie wir sind.

Wir haben eine Auswahl von Reisekonten zusammengestellt, die uns am besten gefallen, und wir glauben, dass Sie nicht aufhören können, zu folgen.

Murad Osmann, spektakuläre Landschaften

Von Russland aus reist der Videoproduzent um die Welt und reist an beeindruckende Orte wie seine Fotografien. Seine Besonderheit? Seine besondere Reisebegleiterin ist seine Frau Natalia Zakharova, die die Muse und Protagonistin aller Bilder ist. Und es ist kein normales Foto, das Paar ist noch bekannter geworden, weil es alle Fotos Händchen haltend präsentiert, während Murad das Foto auf dem Rücken seiner Frau macht und alles enthüllt, was vor ihnen überrascht. Ein mehr als originelles Projekt, das von der großen Anzahl von Followern anerkannt wird, die keinen Beitrag verpassen möchten.

Marianne Hope, Bilder mit Licht

Die gebürtige Norwegerin, obwohl sie seit mehreren Jahren in den Niederlanden lebt, liebt es zu reisen. Füllen Sie Ihre Fotos mit einer ganz besonderen Note mit Licht. Es spielt viel mit dem Wasser und den Tiefen und hat eine wundervolle Galerie.

Wonderful Places, Bilder aus aller Welt

Wonderful Places sind ein Maßstab für Reisende aus aller Welt und senden uns Bilder, die absolut spektakulär sind. Ein Bericht, der jeden sprachlos macht und mit dem wir zu allen reisen wollen.

Kenkaminesky, Spezialist für Landschaftsfotos

Ken ist von Beruf Fotograf, HDR-Liebhaber und derzeit Fujifilm-Botschafter. Er macht überall Fotos. Als Spezialist für Landschaften macht er bekannt, dass alle seine Instagram-Bilder, selbst wenn er ein Profi der Kamera ist, mit dem Handy erstellt werden.

Nicanor García, iBilder der Architektur

Dieser Barcelona-Architekt, der sich weiter von der Gilde entfernt hat, obwohl er sich mit vielen Techniken auskennt, die ihm helfen könnten, ein großartiger Fotograf zu sein, enttäuscht nicht. Mit wenig Arbeit während einiger Jahre der spanischen Krise, die Handwerk wie das Bauen mit besonderer Kraft betraf, begann dieser Architekt, durch Barcelona zu laufen und mit seiner Kamera zu fotografieren. Wenn die neuen Projekte nicht zu ihm kamen, machte er selbst das Porträt des realen Modells der großen architektonischen Werke von Barcelona. Auf diese Weise war Nicanor einer der ersten, der diesen Beruf fotografierte und die Bewunderung von Tausenden und Abertausenden von Menschen gewann, einschließlich eines besonderen Publikums aus seiner Architekturbranche.

Vutheara, Bilder von Paris und anderen Ecken der Welt

Ein anderer Bericht, der Magie ausstrahlt, ist der der französischen Vutheara. Das wird Paris-Liebhabern sicher gefallen und sie können sich in all diejenigen verlieben, die die französische Hauptstadt noch nicht besucht haben. Ein Webdesigner und Fotograf, der seiner eigenen Stadt Licht und Persönlichkeit verleiht; und zeigt nicht nur die emblematischsten Orte, sondern auch die Ecken und Gassen der verschiedenen Viertel der Stadt des Lichts.

JeremySnell, Porträtfotografie

Dieser hawaiianische Fotograf und Produzent führt uns zu wirklich erstaunlichen Orten, insbesondere in asiatischen und afrikanischen Gebieten. Mit einer sehr persönlichen Note porträtiert Jeremy Menschen aus verschiedenen ethnischen Gruppen in den Ländern, die er besucht. Spielen Sie besonders mit dunklen Lichtern, mit denen Sie Gesichter und Gesichtsausdrücke hervorheben können. Nur mit ihnen kann der Fotograf uns an so unterschiedliche Orte wie Indien, Äthiopien oder Uganda bringen.

Wir hoffen, Ihnen gefällt diese Auswahl an Reisekonten, die es wert sind, auf Instagram verfolgt zu werden. Natürlich sind dies einige große Schüsse in einem großen Ozean. Im Bewusstsein, dass es sich um ein Netzwerk handelt, das in den letzten 2 Jahren maximale Erfolge erzielt hat, nehmen die Profile zu, in denen echte Kunstwerke in ihren Galerien ausgestellt sind. Dank der Hashtags und der Vorschläge der Anwendung selbst fällt es uns immer leichter, diese wunderbaren Berichte kennenzulernen.

Bei Miss Wood entdecken wir als gute Reiseliebhaber gerne diese Art von Konten und können sie nachverfolgen. Tatsächlich erhalten wir jeden Tag E-Mails von Reisenden, die uns nicht nur ihr nächstes großes Abenteuer erklären, sondern uns auch um Zusammenarbeit bitten und nicht ohne ihren besonderen Kauf, den einer Woody Map , zurückbleiben, auf der sie vor ihrer Abreise ihre zurückverfolgten Route mit roten Stecknadeln, um sie auf dem Rückweg gegen Grün auszutauschen und mit fotografischen Erinnerungen zu füllen.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen