La primera foto de equipo de Miss Wood: Javi y Albert, los fundadores de Miss Wood, posan felices junto a tres Woodies, nuestros carteles de madera pintada serigrafiados manualmente con mensajes que incitan a vivir y disfrutar.

Die Gründer

Foto der ersten Mannschaft (2013)

Unsere Geschichte

Alles begann im Sommer 2013 in Alberts Garage. Er und Javi begannen, Holz von Hand zu bemalen, um ihnen mit ermutigenden Phrasen eine Seele zu geben. Die Woodies, so nennen wir sie, waren unsere ersten Kreationen für zu Hause. Wir fertigten Holzplakate in verschiedenen Größen, Formen, Farben und Designs an. Wir gaben auch die Möglichkeit, sie zu 100 % an den Geschmack des Kunden anzupassen.

Bald darauf wollten wir noch weiter gehen und brachten die Woody Map auf den Markt, inspiriert von unserer Leidenschaft für das Reisen und das Wissen. Sie übertraf unsere Erwartungen und wurde unser Starprodukt und der Grund, warum viele Menschen uns kennen. Also fütterten wir sie mit Ergänzungen, Designvarianten, Farben, Größen... bis wir das Unternehmen mit dem größten Angebot an Korkweltkarten in Europa wurden.

Mehr als 100 verschiedene Varianten unterscheiden uns von anderen Marken. Wir sind darauf spezialisiert, das perfekte Geschenk mit einem unterschiedlichen Wert anzubieten. Mehr als ein Produkt ist ein Lebensstil.

Wir wollen mit Ihnen um die Welt reisen. Verlassen Sie uns?

En Miss Wood nos comprometemos a cuidar el planeta y a eliminar el plástico de nuestros packagings. Conoce más de nuestra colaboración con WWF aquí.

Genießen Sie den Planeten

Unser Engagement

Wir von Miss Wood reisen gerne, deshalb bin ich sicher, dass wir nichts über Sie herausfinden werden. Diese Leidenschaft für das Reisen in der Welt gibt uns das Gefühl, dass wir uns für die Gesundheit unseres Planeten stärker verantwortlich fühlen. Deshalb ist es unsere Aufgabe als Unternehmen, uns um unseren Planeten so zu kümmern, wie wir ihn gerne genießen. Wie lässt sich dieses Ideal übersetzen?

Kunststoff auf 0 reduzieren

Wir wollen überall auf der Welt mit der Gewissheit reisen, nicht noch mehr Plastik in den Flüssen, Straßen oder Meeren zu finden.

Deshalb arbeitet unser Produktions- und Logistikteam hart daran, Einwegkunststoff kurzfristig aus allen unseren Produkten zu eliminieren, so wenig Einfluss unser Unternehmen auf den Planeten hat.

Es ist bekannt, dass Kunststoff ein Material ist, dessen Recycling viel kostet und dessen Zersetzung 100 bis 1000 Jahre dauert. In Zukunft wollen wir keine Karte entwerfen, auf der es Inseln aus Plastik gibt, und noch viel weniger sehen, wie wir das Meeresleben und den Planeten im Allgemeinen zerstören.

Dem Planeten seine Dankbarkeit zurückgeben

Wir sind sehr froh, sagen zu können, dass wir ein WWF-freundliches Unternehmen sind. Für uns ist es eine Ehre, mit einer so angesehenen und erfahrenen NGO wie dem WWF zusammenarbeiten zu dürfen.

Die Gelder, die wir dem WWF zur Verfügung stellen, tragen direkt zur Bekämpfung des Klimawandels, der Überfischung, der rationellen Wassernutzung, eines verantwortungsvolleren Verbrauchs und des Artenschutzes bei.

Wir sind fest davon überzeugt, dass wir, wenn wir unseren Planeten richtig verwöhnen (es muss getan werden, es ist wichtig), uns großartige Erfahrungen zurückgeben werden, um zu leben.

Siehe Zusammenarbeit

Lokale Produktion mit nachhaltigen Materialien

Seit wir unser Abenteuer begonnen haben, haben wir in unserer Werkstatt in Barcelona eine lokale Produktion durchgeführt. Es ist die Art und Weise der Produktion, die wir am bequemsten finden, denn abgesehen von der Kontrolle der gesamten Produktions- und Qualitätskette ermöglicht sie uns einen positiven Einfluss auf unsere Umwelt.

Wir haben der Arbeit mit organischen und nachhaltigen Materialien für den Planeten wie Holz, Kork oder Baumwolle immer Priorität eingeräumt. Außerdem ist es kein Zufall, dass die meisten unserer Lieferanten in einem Umkreis von höchstens 1.000 km angesiedelt sind. (d.h. Spanien und Portugal)

Ein sehr kleiner Teil unserer Produkte (5% aller unserer Referenzen) wird in China und Indien mit hochqualifizierten Lieferanten hergestellt. Der Grund? Im Moment ist es für uns sehr schwierig, vor Ort die Thermosflasche oder den Rucksack mit den gleichen Qualitäten und Preisen herzustellen, die unsere Lieferanten anbieten.

Foto Weihnachten 2019

Das Dreamteam

Unsere letzte Partei