Bali, perfekt für alle Reisenden

Bali, perfecto para todos los viajeros

Bali: Der Schatz der zwei Ozeane

Es spielt keine Rolle, was für ein Reisender Sie sind, denn Bali hat einen Platz für Sie. Sie werden das Essen und die Menschen lieben, und es gibt so viel zu sehen, dass selbst unser empfohlener zweiwöchiger Aufenthalt nicht als viel erscheinen mag. Kommen Sie mit uns und entdecken Sie diesen Schatz, der zwischen Indien und dem Pazifik liegt.

WANN ZU GEHEN

Die beste Zeit ist die Trockenzeit, zwischen April und Oktober. Der Rest ist die Regenzeit, in der die Regenfälle und Monsune auftreten, die für kurze Zeit sehr starke Regenfälle sind.

WAS SIEHEN

Sagen Sie mir, was Sie wollen, und ich sage Ihnen, wo Sie es von Bali aus tun können. Vom Surfen lernen und dem Top-Frühstück in Canggu bis hin zu den besten Aussichten auf die Klippen in der Gegend von Bukit. Vergessen Sie nicht, den Krater des Vulkans Batur zu besteigen (drei Stunden Wanderung, für alle Altersgruppen geeignet, am besten mit einem Führer). Jedes Abenteuer, das Sie sich wünschen, kann auf dieser wunderbaren Insel erlebt werden.

Wenn Sie jedoch die beeindruckendsten Strände sehen und beim Schnorcheln Schildkröten beobachten möchten, müssen Sie eine Fähre zur Insel Gili nehmen. Es gibt viele Unternehmen, man findet sie leicht in fast jeder Ecke, und sie organisieren die gesamte Reise nach Gili. Die gleiche Fähre bringt Sie zu 3 Inseln (Gili Trawangan, Gili Air und Lombok), eine Woche ist mehr als genug, um sie zu sehen. Wenn Sie nach Lombok gehen, denken Sie daran, dass alle Muslime sind, und vor allem, wenn Sie ein Mädchen sind, werden Sie vielleicht bemerkt, wenn Sie zu sommerlich fahren. Es ist ratsam, nachts keine Motorradfahrten auf den Straßen zu unternehmen. Wir empfehlen Ihnen, in der Gegend von Kuta zu bleiben und sicherzustellen, dass Sie im Dorf sind, bevor es dunkel wird.

Ubud ist ein weiteres Muss in Bali, der Blick auf die Reisfelder und die Ruhe, die man atmen kann, wird einen sprachlos machen. Sicherlich haben Sie bereits geplant, Tanah Lot, auch bekannt als der Tempel des Landes im Meer, zu besuchen. Auf einem Inselchen erbaut, ist es eine der fotografischsten und schönsten Formationen der Insel. Normalerweise gehen die Menschen bei Sonnenuntergang dorthin, deshalb raten wir Ihnen, früh aufzustehen und den Sonnenaufgang zu beobachten, um Menschenmassen zu vermeiden.

KULTUR

Die balinesische Kultur ist sehr reich und vielfältig und ist Teil des täglichen Lebens ihrer Bewohner. Es hat eine eigene Identität und ein breites Spektrum an Tänzen, Liedern und Traditionen, die weit vom Rest Indonesiens entfernt sind.

Bei den Feierlichkeiten können Sie diese Tänze genießen, aber wenn Ihre Reise mit keiner zusammenfällt, machen Sie sich keine Sorgen, denn es gibt Orte, an denen sie speziell für Touristen aufgeführt werden. Die Tänze standen im Zusammenhang mit religiösen Riten, und obwohl es im Wesentlichen immer noch so ist, werden sie mehr und mehr als Mittel zur Unterhaltung des Geistes aufgeführt.

Dank der Tatsache, dass sie schon immer mit vielen Kulturen in Kontakt waren, sind die Balinesen sehr freundliche und aufgeschlossene Menschen, und sie werden Ihnen helfen wollen, wann immer Sie es brauchen.

TIPP

Laden Sie GoJek herunter, eine App, die so etwas wie eine Mischung aus Uber und Glovo wäre. Vielleicht ist es etwas kompliziert, es als Taxi zu benutzen, weil sie sehr konkurrenzfähige Preise haben und sehr diskret handeln müssen, um Probleme mit den Taxifahrern zu vermeiden, sie könnten Sie stranden lassen, wenn Sie sie dazu bringen, ein Touristengebiet zu suchen, wo es vielleicht andere Fahrer gibt. Aber es kann sehr nützlich sein, sehr sparsam vom Paket auf das Motorrad umzusteigen oder zu Hause Essen oder sogar Massagen zu bestellen!

Was auch immer mit Ihnen geschieht oder was immer Sie brauchen, scheuen Sie sich nicht, die Menschen vor Ort zu fragen. Sie werden Ihnen in den meisten Fällen den besten Rat geben und gute Empfehlungen aussprechen.

Mieten Sie ein Motorrad und bewegen Sie sich damit auf der Insel. Sobald Sie können, tanken Sie an einer normalen Tankstelle, denn das ist viel bequemer, als Flaschen an den Haltestellen zu vergleichen, die sie Ihnen verkaufen. Sie werden normalerweise mit Wasser gemischt, und abgesehen davon, dass sie teurer sind, legen Sie mit einem Liter Flasche weniger Kilometer zurück als mit einem Liter Benzin. Obwohl es Zeiten gibt, in denen man keine Wahl hat, weil es nicht immer Tankstellen in der Nähe gibt. Nehmen Sie eine Umhängetasche oder kaufen Sie Masken in der Apotheke, damit Sie nicht die ganze Umweltverschmutzung von langen Motorradfahrten schlucken.

Denken Sie daran, dass selbst wenn Sie Menschen ohne Helm sehen, die Polizei Sie beim Verlassen der Dörfer und beim Betreten der Straßen anhalten und Ihnen einen Strafzettel geben kann, wenn Sie ohne Helm fahren. Tatsächlich ist jede Ausrede gut genug, um einen Touristen aufzuhalten, und er wird versuchen, Ihnen alles Geld abzunehmen, das Sie bei sich haben. Versuchen Sie, das versteckte Geld zu nehmen und sie ein wenig herauszuholen, indem Sie ihnen sagen, dass es das Einzige ist, was Sie haben, damit sie ruhig bleiben und Sie gehen lassen. Haben Sie keine Angst, wenn es so aussieht, als würden Sie nie gehen, sie wollen nur Ihr Geld, und wenn sie sehen, dass Sie ihre Zeit verschwenden, werden sie Sie gehen lassen. Geben Sie ihnen niemals die Schlüssel für das Fahrrad und achten Sie darauf, dass sie sie Ihnen nicht wegnehmen.

WAS ESSEN

Wahrscheinlich werden Sie etwas essen wollen, ohne die Aktivität zu unterbrechen, also nutzen Sie die Gelegenheit und essen Sie an einem der vielen warungarischen Straßenstände. Schmackhaft, reichlich und billig, was will man mehr?

Nehmen Sie zwischen den Mahlzeiten einen Gado-Garden-Salat zu sich, um Ihren Körper zu entspannen: Gemüse, Krabbenbrot und Erdnusssauce, köstlich! Begleiten Sie ihn mit dem traditionellen Tee, dem Bothol.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen