Hokkaido (Japan)

Hokkaido (Japón)

jaPOW!

REISETYP: Abenteuer + Natur
WARUM FEBRUAR: Für Schneeliebhaber ist es die beste Zeit, den Pulverschnee zu genießen.
MITTLERE TEMPERATUR: -7ºC / -14ºC
EMPFOHLENER MINDEST-AUFENTHALT: zwei Wochen

WAS ZU TUN IST

Sibirische Schneestürme überziehen den westlichen Teil der Insel und füllen Niseko mit Pulverschnee von Weltklasse. Es gibt drei großartige Skigebiete und jede Menge Off-Piste, die man mit Skiern, Boards oder Schneeschuhen erkunden und genießen kann. Wenn Sie Zeit und Geld haben, könnte es eine Rundreise sein, zuerst für ein paar oder drei Tage nach Tokio zu fahren und die Reise voller Pulver zu beenden.

DURCHSCHNITTSPREIS FÜR KAFFEE: 3€

KURIOSITÄTEN

In Hokkaido findet man einzigartige Tierarten, die nur dort leben, wie z.B. das Ezo Momonga (ein Flughörnchen), den Rotfuchs, die Lizuna (eine Unterart des Wiesels, die die Fähigkeit besitzt, ihr Fell von braun nach weiß zu wechseln, um sich im Schnee von Raubtieren zu tarnen) und viele andere mehr.

MISS WOOD TIPS

Wir empfehlen nur auf hohem Niveau zu fahren und den Pulverschnee zu geniessen, aber mit voller Ausrüstung (arva, Schaufel und Sonde) und mit einem Führer.

@elimelero TIPS

Vorsicht! Trinkgelder in Japan zu hinterlassen, gilt als unhöflich. Achten Sie darauf, dass Sie genügend Bargeld bei sich tragen, da nicht alle Geldautomaten Abhebungen mit ausländischen Karten erlauben.

Wenn Sie schon einmal dort waren, was würden Sie jemandem raten, zum ersten Mal dorthin zu gehen?


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen