8 Tipps für die Reise

8 consejos para viajar

Reisen kann ein Alptraum sein, wenn man nicht daran gewöhnt ist, und noch mehr bei all den unerwarteten Dingen, denen wir begegnen können. Deshalb habe ich mich entschlossen, diese Liste mit Tipps zu erstellen, die ich in den Jahren meiner Wanderungen auf dieser langen und weiten Welt gelernt habe:

1 - Machen Sie von allem Kopien, und wenn es beglaubigt werden kann.

Es ist ein Ärgernis, ja, aber glauben Sie mir, Sie wollen sich nicht mitten in einem Land wiederfinden, das Sie ohne Dokumentation nicht kennen.

2- Wenn Sie Bargeld bei sich haben, händigen Sie es aus.

Ich musste einen ganzen Monat lang mit Geld reisen, und es ist keine gute Idee, alles zusammen zu nehmen. Verteilen Sie es auf Ihre Koffer, Ihren Geldbeutel und Ihre Brieftasche, damit Ihnen nicht das Geld ausgeht, wenn ein Bündel verloren geht.

3- Impfungen und Versicherungen.

Okay, ja, wenn Sie Ihre Cousine in Cuenca oder Tegueste besuchen wollen, brauchen Sie das vielleicht nicht allzu sehr, aber für viele Orte gibt es vorgeschriebene und empfohlene Impfungen. Nehmen Sie sie, auch wenn es eine zusätzliche Ausgabe ist, wenn das Gesundheitsministerium sie gibt, ist es für Ihre Sicherheit und Ihr Wohlbefinden. Dasselbe gilt für die Versicherung, es hängt alles davon ab, wohin Sie gehen, und höchstwahrscheinlich wird Ihnen nichts passieren, aber was, wenn doch? Es ist besser, sich den Rücken decken zu lassen.

4- Tragen Sie die richtige Kleidung.

Übertreiben Sie es nicht mit Ihrer Kleidung, Sie wissen, dass Sie für 12 Reisetage nicht 15 Hemden brauchen. Aber auch wenn Sie an einen warmen Ort gehen, nehmen Sie eine leichte Jacke mit, denn schlechtes Wetter können wir uns überall einfangen.

5- Informieren Sie sich über den Ort, an den Sie sich begeben.

Kultur und Bräuche natürlich, aber auch über Zahlungsmethoden, Provisionen... Überlassen Sie es nicht der letzten Minute, die Offline-Karten herunterzuladen und die wichtigsten Orte aufzuschreiben, einschließlich der Botschaft. Je nachdem, wohin Sie gehen, gibt es spezifische Kartenanwendungen, also machen Sie Ihre Recherche.

6- Wechseln Sie Geld, bevor Sie gehen.

Auch wenn Sie die Karte benutzen werden oder wissen, wo Sie sie dort umtauschen wollen, nehmen Sie etwas Geld mit, das Sie bereits umgetauscht haben, damit Sie es am Flughafen oder auf der Fahrt zur Herberge/Hotel verwenden können. Denken Sie daran, dass es besser ist, proaktiv zu sein, als eine harte Zeit zu haben.

7- Lernen Sie die Einheimischen kennen.

Denken Sie daran, sich immer mit Respekt zu nähern, vor allem, wenn wir über Kulturen sprechen, die völlig anders sein können als Ihre eigene. Von den Einheimischen zu lernen , wie und warum sie so leben, ist eine wunderbare Idee, um die Kultur eines Landes und einer Region wirklich kennen zu lernen.

8- Viel Spaß!

Reisen können anstrengend sein, vor allem, wenn sie lange dauern oder wenn Sie in einer Gruppe sind, aber denken Sie daran, dass es sich nicht lohnt, sich die Hälfte der Zeit zu streiten oder wütend zu sein, weil Sie nicht dafür da sind. Wenn es also zu einem Absturz kommt, denken Sie daran, dass Sie dort sind, um sich zu amüsieren, und Sie können es später ausarbeiten, haben Sie Spaß, man weiß nie, wann Sie vielleicht an diesen großartigen Ort zurückkehren.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen